Hand-in-Hand gemeinsam für Sie da: die große „Terbuyken-Familie“.

Wir wollen für Sie da sein – kompromisslos ausgerichtet an Ihren Wünschen. Mehr als 340 qualifizierte, hoch motivierte Mitarbeiter setzen sich leidenschaftlich dafür ein, dass alles perfekt ist. Vom Teigmachen bis zum Verkauf unserer köstlichen Produkte. Wir sind uns bewusst, dass wir alle gemeinsam viel erreichen. Daher stehen wir auch für einander ein. Für Sie bedeutet das: Noch mehr gutes Gefühl schon vorab. Was wir gern unterstreichen – bei Ihrem Terbuyken-Besuch.

Die Terbuyken-Handwerksproduktion – 58 Mitarbeiter
Kurz nach Mitternacht, wenn die Stadt längst zur Ruhe gekommen ist, herrscht in unserer Backstube schon Hochbetrieb. Dann wecken unsere Teigmacher ihre Sauerteige behutsam aus dem tiefen Aromaschlaf. Das ist die Zeit, wo Meister und Gesellen im Team unsere beliebte Spitzenqualität erschaffen, die es in wenigen Stunden wieder überall in der Stadt zu genießen gibt. Alles wird frisch und lecker mehrmals täglich von hier aus ausgeliefert – direkt in die Filialen. Direkt zu Ihnen.

Verkaufen, Erklären, Begeistern – 226 Mitarbeiter
Wer höchste Qualität bieten will, muss auch alles darüber wissen. Unsere geschulten Mitarbeiter kennen sich aus mit Backwaren und Snacks. Sie wissen Bescheid über die Produkte und die Grundsätze der Ernährungslehre. Und sie präsentieren und dekorieren die Filialen passend zu den aktuellen Angeboten. Schließlich lieben sie es, Ihre Lieblingsprodukte im Sortiment zu haben. Für einen gesunden Appetit.

Terbuyken heißt Zukunft – 18 Auszubildende
Unsere Auszubildenden arbeiten dort, wo es wunderbar duftet. Wo die Kreativität des Bäckers und Konditors immer wieder aufs Neue gefragt ist und einzigartige Produkte entstehen. Hier wird das Fachwissen unserer Rheinschen Backkultur von Generation zu Generation gepflegt, erhalten und weitergegeben. Das motiviert zu Höchstleistungen. Kein Wunder also, dass unsere Auszubildenden immer zu den Besten ihres Jahrgangs gehören, mit ausgezeichneten Abschlüssen. Wir werden auch künftig alles daran setzen, den eigenen Nachwuchs nach Kräften zu fördern.