Salz - Eine Prise Meer

Salz ist nicht gleich Salz. Für unsere hochwertigen Handwerksbackwaren haben wir ein Meersalz entdeckt, das aus den Tiefen des Atlantiks in der südlichen Bretagne gewonnen wird. Die Salinen von Guérande waren schon vor Jahrhunderten bis nach Norwegen bekannt für ihr Salz von hoher Qualität. Wasser aus den Tiefen des Atlantiks reichert sich auf seinem Weg vom Ozean zum Salzkristall mit wichtigen Mineralien und Spurenelementen aus der graublauen Tonerde an. In einem empfindlichen System von Becken und Kanälen aus Ton zirkuliert, allein nach dem Gesetzt der Schwerkraft, Meerwasser bis zu dem magischen Moment, in dem die Konzentration an Salz so hoch ist, dass sich im Wasser Kristalle bilden. Das Salz aus der Guérande wird ausschließlich in Handarbeit nach dem traditionellen Verfahren geerntet. Es ist mild im Geschmack, enthält wenig Natrium, dafür Magnesium, Kalzium, Kalium und natürliches Jod und Fluor.