2015 feierten wir unser 120-jähriges Jubiläum

Vor nun über 120 Jahre, im Jahre 1895, gründete Gerhard  H.Terbuyken mit seiner Frau Josefine die Feinbäckerei Terbuyken in der Fleherstrasse 3 in Düsseldorf.

120 Jahre rheinische Backkultur, das war ein guter Grund zur Entwicklung einiger Jubiläumsprodukte mit besonderem regionalen und handwerklichen Hintergrund.

 

Das 1895er

Dieses Dinkel-Roggen-Sauerteigbrot wird nach einem Rezept aus dem alten Rezeptbuch unseres Firmengründers wie früher, ganz natürlich gebacken.
Nur aus Dinkelmehl, Roggenmehl, belebtem Wasser, Kartoffelflocken (zur besonderen Frischhaltung), Meersalz und etwas Hefe entsteht so mit langer Reifezeit und einer besonders langen Backzeit auf heißen Steinplatten ein echtes Traditionsbrot.

Besondere Merkmale: kräftige, dunkle Kruste und samtige aromatische Krume. Seit der Einführung ein Renner. ;-)

 

Rodonkuchen "Josefine"

Josefine – sie war die starke Frau an der Seite unseres Firmengründers Gerhard H. Terbuyken. 10 gesunde Kinder brachte sie zur Welt und sie war maßgeblich für die „süße Seite“ des Sortiments verantwortlich. Ihr feiner Rodonkuchen aus erlesenen Zutaten mit echtem Lübecker Marzipan krönte so manche sonntägliche Kaffeetafel.

Unser Firmenjubiläum war ein guter Anlass, ihr zu Ehren diese Spezialität wieder in unser Sortiment aufzunehmen.

 

Die kleinen "Josefinchen"

Josefines Rodonkuchen gibt es auch in einer kleinen Ausführung - die Josefinchen. Heißgeliebt von unseren großen und kleinen Kunden.